27.09.2019, 09:39 Uhr

Böse Überraschung für zwei BMW-Fahrer Kratzer an der Stoßstange und eingeworfene Scheibe

(Foto: Marek Slusarczyk/123rf.com)(Foto: Marek Slusarczyk/123rf.com)

In zwei Fällen von Sachbeschädigung ermittelt seit gestern die Polizeiinspektion Dingolfing.

DINGOLFING Am Donnerstag hatte ein 39-jähriger Mann zwischen 15 und 17 Uhr seinen schwarzen BMW 218i in der Wilhelm-Busch-Straße abgestellt. Dort fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer gegen die hintere Stoßstange des BMW und hinterließ einen tiefen Kratzer. Obwohl ein Schaden von etwa 1.500 Euro entstanden ist, flüchtete der Verursacher, ohne eine Nachricht zu hinterlassen oder den Unfall bei der Polizei zu melden. Ermittlungen wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort wurden daher eingeleitet.

Der zweite Fall ereignete sich am Abend zwischen 18 und 20 Uhr in der Lederergasse. Eine 53-Jährige hatte dort ihren grauen BMW 525D geparkt, dessen Frontscheibe zwischenzeitlich von einem unbekannten Täter mit einem Dachziegel eingeworfen wurde. Der Schaden dürfte etwa bei 250 Euro liegen.

Hinweise bitte in beiden Fällen an die Polizeiinspektion Dingolfing unter der Telefonnummer 08731/3144-0.


0 Kommentare