26.09.2019, 09:25 Uhr

Motorradfahrer schwer verletzt Tesla prallt bei Kronwieden mit Harley zusammen


Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Donnerstagmorgen zwischen Kronwieden und Lichtensee gekommen. Die Unfallstelle wird wohl noch längere Zeit gesperrt sein.

KRONWIEDEN Gegen 6.45 Uhr wollte ein 60-Jähriger mit seinem Tesla von der Kronwiedstraße kommend nach links in die Staatsstraße 2074 Richtung Lichtensee einbiegen. Dabei übersah er einen von links kommenden, von Lichtensee in Richtung Kronwieden fahrenden Motorradfahrer.

Der Zweiradfahrer (60) prallte mit seiner Harley-Davidson gegen die Fahrertüre des Tesla und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Der Tesla-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 40.000 Euro.

Zur genauen Klärung des Unfallherganges wurde von der Staatsanwaltschaft Landshut die Hinzuziehung ein Unfallsachverständigen angeordnet, weshalb die Staatsstraße 2074 an der Unfallstelle noch längere Zeit gesperrt sein wird. Der Verkehr wird derzeit von der Feuerwehr umgeleitet.


0 Kommentare