01.09.2019, 10:41 Uhr

Crash mit dem Traktor Betrunken Unfall in der „Milchstraße“ gebaut

Am Samstagnachmittag ereignete sich in der „Milchstraße“ ein Unfall. (Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)Am Samstagnachmittag ereignete sich in der „Milchstraße“ ein Unfall. (Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Zu tief ins Glas oder in die Flasche hatte ein 45-Jähriger am Samstag geschaut, als er mit einem Traktor unterwegs war. Er übersah den Wagen einer 61-Jährigen – und es kam zum Unfall.

REISBACH Am Samstag, 31. August, gegen 16.20 Uhr, fuhr ein 45-jähriger polnischer Saisonarbeiter mit einem Traktor der Marke Fendt in Sommershausen auf die bevorrechtigte Kreisstraße – die sogenannte „Milchstraße“ – ein und missachtete dabei die Vorfahrt einer mit ihrem Hyundai auf der Milchstraße fahrenden 61-jährigen Frau aus Marklkofen.

Die Frau wollte noch nach links ausweichen, da der Traktorfahrer jedoch sofort wieder nach links abbog, konnte auch dieses Manöver einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Bei dem Zusammenstoß entstand ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von rund 8.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten der Polizeiinspektion Landau a.d.Isar fest, dass der Saisonarbeiter unter Alkoholeinfluss stand. Er musste in der Folge eine Blutentnahme über sich ergehen lassen, außerdem wurde sein Führerschein sichergestellt.


0 Kommentare