10.08.2019, 07:58 Uhr

Polizei sucht Unfallflüchtigen Stahlzaun und Zaunsockel gerammt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Rund 2.000 Euro Schaden hat ein bislang Unbekannter verursacht, der am späten Donnerstagnachmittag einen Stahlzaun und einen Zaunsockel aus Beton touchiert hat und dann von der Unfallstelle geflüchtet ist.

SIMBACH Wie die Polizei berichtet, hat ein bislang unbekannter Täter am Donnerstag, 8. August, zwischen 17 und 17.30 Uhr im Industriegebiet Falterhaid einen Stahlzaun eines 32-Jährigen aus dem Gemeindebereich Simbach touchiert. Dabei wurde der Stahlzaun und der Zaunsockel aus Beton beschädigt.

Ohne sich um den Schaden, der auf rund 2.000 Euro geschätzt wird, zu kümmern oder dem Besitzer bzw. der Polizei Bescheid zu geben, machte er sich unerkannt aus dem Staub. Wer sachdienliche Hinweise zum Unfallflüchtigen geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei Landau unter 09951/9834-21 in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare