24.05.2019, 08:48 Uhr

500 Euro Schaden Sattelzug streift Gartenzaun und fährt einfach weiter

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Wollte er sich nicht um den Schaden kümmern oder hat er ihn vielleicht auch gar nicht bemerkt? Diese Frage versucht die Polizei jetzt zu klären, nachdem ein Sattelzug einen Gartenzaun beschädigte und anschließend einfach weiter fuhr.

ALTENBUCH Am Donnerstag gegen 15 Uhr fuhr ein weißer Sattelzug auf der Arndorfer Straße in Altenbuch. Als ihm ein anderer Lkw entgegenkam, wich der Fahrer nach rechts aus. Dabei touchierte sein Sattelzug den Gartenzaun eines Anwesens und beschädigte diesen.

Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Fahrer des Sattelzuges danach weiter in nördlicher Richtung. Möglicherweise hat er aber den Anstoß auch nicht bemerkt, mutmaßt die Polizei. Der Schaden am Zaun wird mit ca. 500 Euro beziffert.


0 Kommentare