11.05.2019, 09:33 Uhr

Ohne Führerschein und unter Drogen Autofahrer liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Ärger am Hals hat jetzt ein 41-Jähriger, nachdem er zunächst bei einer Polizeikontrolle geflüchtet ist und später mit Drogen und ohne Führerschein doch noch erwischt wurde.

WALLERSDORF In der Nacht von Freitag auf Samstag wollte eine Funkstreife der PI Landau kurz nach Mitternacht einen 41-jährigen Autofahrer in der Zeholfinger Straße in Wallersdorf einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterziehen. Dieser hielt zunächst nicht an. Als er nach längerer Nachfahrt doch noch stoppte, sprangen der Fahrer und sein 33-jähriger Beifahrer plötzlich aus dem Fahrzeug und flüchteten zu Fuß. Die beiden Männer aus Oberpöring und Hengersberg konnten nach kurzer Zeit jedoch von den Polizeibeamten gestellt werden.

Es stellte sich heraus, dass der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Ferner stand er unter Drogeneinfluss. Auf seiner kurzen Flucht hatte der Fahrer außerdem noch Betäubungsmittel weggeworfen, welche jedoch durch die Polizei aufgefunden und sichergestellt werden konnten. Der Oberpöringer wurde für eine Blutentnahme in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.


0 Kommentare