05.05.2019, 09:38 Uhr

Alkohol und Drogen Polofahrer floh vor Verkehrskontrolle

Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)

Verkehrskontrolle in Landau endet letztlich in Wallersdorf.

LANDAU Am Samstagabend versuchten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Landau an der Isar, Höhe Kleegarten, einen roten VW Polo anzuhalten um den Fahrer und das Fahrzeug einer allgemeinen Verkehrskontrolle zu unterziehen. Nachdem der Fahrer dies bemerkte, versuchte er, sich über Feldwege der Kontrolle zu entziehen. Die Beamten konnten dem Fahrzeug jedoch folgen und letztendlich Höhe Wallersdorf stellen. Nachdem der Fahrer deutlich nach Alkohol roch, war der Grund der Flucht auch schnell klar. Zudem räumte der Fahrer den Konsum und Besitz von Marihuana ein. Daraufhin wurden das Auto verkehrssicher abgestellt und beim Fahrer eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Den Fahrer erwarten nun ein Strafverfahren und der Entzug der Fahrerlaubnis.


0 Kommentare