03.05.2019, 09:10 Uhr

Schock für Spaziergängerin Nachwuchs-Exhibitionist (21) treibt in Dingolfing sein Unwesen

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Schock für eine Spaziergängerin in Dingolfing

DINGOLFING Am Donnerstagnachmittag (2. Mai) gegen 17 Uhr war eine Frau (43) mit ihrem Hund zwischen der Teisbacher Isarbrücke und Schönbühl spazieren. Ein zunächst vor ihr gehender Mann drehte sich plötzlich um und ging in ihre Richtung. „Dabei ließ er seinen Penis aus der Hose hängen“, so ein Polizeisprecher. Die Frau schrie den Mann an, er solle verschwinden und lief weg. Sie merkte sich allerdings das Kennzeichen des Pkw, mit dem der Exhibitionist anschließend wegfuhr. Der Täter, ein 21-Jähriger, konnte deshalb von der Polizei innerhalb kürzester Zeit ermittelt werden.


0 Kommentare