10.04.2019, 09:57 Uhr

Überholmanöver trotz Gegenverkehrs Verkehrsrowdy bei Reisbach unterwegs

Foto: www.FooTToo.de/123rf.com (Foto: 123rf.com)Foto: www.FooTToo.de/123rf.com (Foto: 123rf.com)

Dringend nochmal zur Fahrprüfung sollte der Audi-Fahrer, der am Dienstagmittag mit vollem Risiko trotz Gegenverkehrs mehrere vor ihm Fahrzeuge zwischen Reisbach und Dingolfing überholte.

REISBACH Wie die Polizei mitteilt, fuhren drei Pkw hinter einem Betonmischer auf der Staatsstraße 2327, als sich von hinten ein Audi A 5 Sportback näherte. Da es dem Audi-Fahrer offenbar zu langsam voranging, überholte er alle Fahrzeuge vor ihm in einzelnen Überholvorgängen. Und das bei den beiden ersten Autos sogar trotz Gegenverkehrs, so dass alle stark abbremsen mussten, um einen Unfall zu vermeiden.

Anschließend überholte der Verkehrsrowdy den dritten Pkw und den Betonmischer mit vollem Risiko sogar direkt an einer Kuppe. Erkennen, ob ihm Fahrzeuge entgegenkommen, konnte er laut Polizei an dieser Stelle nicht.

Gegen den Audi-Fahrer wurden nun Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Nötigung eingeleitet.

Die Fahrer der beteiligten Pkw und des Betonmischers werden ebenso wie eventuelle weitere Zeugen gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Dingolfing unter der Telefonnummer 08731/3144-0 zu melden!


0 Kommentare