08.04.2019, 16:09 Uhr

Verfolgungsjagd bei Wallersdorf Motorradfahrer (16) flüchtet mit seiner Freundin (16) vor der Polizei

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Wilde Verfolgungsjagd am Sonntag bei Wallersdorf (Lkr. Dingolfing-Landau)

WALLERSDORF Am Sonntag (7. April) gegen Mittag wollten Polizeibeamte bei Wallersdorf (Lkr. Dingolfing-Landau) einen Motorradfahrer mit Sozia kontrollieren. Der junge Mann gab jedoch Gas und flüchtete. Dabei fuhr er nach Polizeiangaben mit überhöhter Geschwindigkeit, sowohl durch private Anwesen als auch quer über bestellte Felder. Erst nach einiger Zeit stoppte der junge Mann und flüchtete zusammen mit seiner Begleiterin zu Fuß. Die Polizei konnte die Verfolgung aufnehmen und den 16-jährigen Fahrer und seine Freundin (16), die sich in einem Gebüsch versteckt hatte, stellen. Beim Fahrer wurde eine geringe Menge Marihuana aufgefunden. Zudem bestand der Verdacht, dass er Drogen genommen hatte. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Das Motorrad wurde sichergestellt. Bei einer Wohnungsdurchsuchung beim 16-Jährigen entdeckten die Polizisten weitere Betäubungsmittel. Der junge Mann wurde an seine Eltern übergeben und muss sich nun wegen diverser Vergehen nach dem Strafgesetzbuch und dem Betäubungsmittelgesetz verantworten.


0 Kommentare