20.02.2019, 09:21 Uhr

Die Anzeige läuft 34-jährige Unterwäschediebin geschnappt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Da hatte sie wohl ihren „Flucht-Plan“ nicht ganz bis zum Ende durchdacht. Am Dienstag wurde in Dingolfing eine 34-Jährige beim Diebstahl von Unterwäsche und Oberbekleidung erwischt.

DINGOLFING Gegen 12.10 Uhr hielt sich die Frau in einem Bekleidungsgeschäft am Pappelweg auf. Beim Verlassen schlug die Diebstahlwarnanlage an. Sie ging zurück zur Kasse, doch bei der Überprüfung ihrer Ware fiel dem Personal nichts auf.

Als die 34-Jährige dann erneut das Geschäft verlassen wollte, schlug der Alarm aber ein weiteres Mal an. Jetzt ließ sich die Dame jedoch nicht mehr aufhalten und flüchtete aus dem Geschäft. Doch lange war ihr „Flucht-Versuch“ nicht von Erfolg gekrönt.

Denn Zeugen beobachteten, wie sie zu einem Mann in ein Auto stieg. So konnten schnell ihre Personalien ermittelt werden.

Wie sich später herausstelle, hatte die Diebin Unterwäsche und Damenoberbekleidung im Wert von 36 Euro mitgehen lassen. Die abgerissenen Preisschilder lagen noch in der Umkleidekabine. Eine Diebstahlsanzeige wurde aufgenommen.


0 Kommentare