15.02.2019, 11:11 Uhr

Lkw beschädigt Autos ...und plötzlich flogen Eisbrocken

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Nachdem mehrere Autos von einem Sattelzug durch Steine oder Eisbrocken beschädigt wurden, sucht die Polizei jetzt nach Zeugen des Vorfalls.

MOOSTHENNING Wie erst jetzt bekannt wurde, ereignete sich der Vorfall bereits vor einer Woche, am 8. Februar, gegen 17.30 Uhr. Eine Kolonne aus mehreren Pkws war auf der Staatsstraße 2111 von Dingolfing in Richtung Mengkofen unterwegs, als von einem entgegenkommenden Sattelzug Steine oder Eisbrocken entgegegenflogen. Dabei wurden mindestens zwei Autos beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf mehr als 1.000 Euro beziffert.

Der Lkw fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. „Es ist möglich, dass noch mehr Fahrzeuge beschädigt wurden. Zumindest müssten mehrere Zeugen vorhanden sein“, so die Polizeiinspektion Dingolfing, die deshalb um Hinweise unter der Telefonnummer 08731/3144-0 bittet.


0 Kommentare