08.12.2018, 12:59 Uhr

Unglaublich Unbekannter sabotiert in Großköllnbach Rettungswagen

Foto: Rainer Auer (Foto: Rainer Auer)Foto: Rainer Auer (Foto: Rainer Auer)

An dem Einsatzfahrzeug wurden die Radmuttern gelockert.

PILSTING-GROßKÖLLNBACH Das macht echt sprechlos: Ein bisher Unbekannter hat in der Nacht vom 5. auf den 6. Dezember die Radmuttern eines Rades an einem in der Leonsberger Straße in Großköllnbach abgestellten Rettungswagen des BRKs gelockert wurden. Als ein Rettungsassistent am Morgen des 06.12.2018 mit dem Fahrzeug dann wegfuhr, bemerkte er ein verändertes Fahrverhalten und stellte die gelockerten Schrauben fest. Dank dieser Aufmerksamkeit konnte schlimmeres verhindert werden und es kamen keine Personen zu Schaden.


0 Kommentare