19.11.2018, 10:47 Uhr

Aus dem Kreisverkehr geflogen Vier Verletzte bei Crash in Dingolfing

Foto: teka77/123rf.com (Foto: teka77/123rf.com)Foto: teka77/123rf.com (Foto: teka77/123rf.com)

Zu schnell auf nasser Straße in den Kreisverkehr ... das endete im Straßengraben.

DINGOLFING In der Nacht auf Montag fuhr ein 23-Jähriger gemeinsam mit drei weiteren Personen (alle aus dem Raum Dingolfing) auf der Staatsstraße 2074 von Höfen kommend in Richtung Dingolfing. Im Kreisverkehr kurz vor Dingolfing schleuderte sein Auto auf Grund zu hoher Geschwindigkeit auf nasser Fahrbahn nach rechts von der Straße und landete im Graben.

Der Fahrer und seine Beifahrerin (ebenfalls 23) verletzten sich dabei und wurden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die anderen beiden Mitfahrer (21 und 30) konnten, leicht verletzt, selbst einen Arzt aufsuchen. Das Auto war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 2.000 Euro.


0 Kommentare