03.10.2018, 19:27 Uhr

Hoher Sachschaden, Kripo ermittelt Brand eines Einfamilienhauses in Kronwieden

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com )(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com )

Brand eines Einfamilienhauses in Kronwieden (Lkr. Dingolfing-Landau)

LOICHING Am Mittwochvormittag (3. Oktober) geriet ein Einfamilienhaus in der Ahornstraße in Kronwieden (Gde. Loiching) in Brand.

Aus noch ungeklärter Ursache brach zunächst im Wintergarten des Hauses ein Feuer aus, das schnell auf das Wohnzimmer übergriff. Letztendlich brannten Wohnzimmer und Wintergarten komplett aus. Das restliche Haus wurde verrußt und ist momentan nicht bewohnbar. Personen kamen nicht zu Schaden, aber zwei Katzen aus dem Haus kamen ums Leben. Der Sachschaden wird auf 150.000 Euro geschätzt.

Nach den Erstmaßnahmen der Polizei Dingolfing wurden die weiteren Ermittlungen vor Ort vom Kriminaldauerdienst der Kripo Landshut übernommen.


0 Kommentare