02.07.2018, 13:07 Uhr

Trotz ansteckender Krankheit Betrunkener spuckt in Landau um sich – Psychiatrie

(Foto: www.FooTToo.de/123rf.com)(Foto: www.FooTToo.de/123rf.com)

Widerlicher Zwischenfall am Sonntagabend in Landau

LANDAU Am Sonntagabend (1. Juli) gegen 20.00 Uhr war die Sicherheitswacht in der Nähe des Bahnhofs Landau auf Streife. Dabei wurden sie von einem betrunkenen Mann verbal belästigt. Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Landau wurde zur Unterstützung gerufen. Der Mann ging dann sofort auf die Polizeibeamten zu und drohte unter anderem damit, sie umzubringen. Der Mann wurde gefesselt, spuckte jedoch um sich, obwohl er, wie die Polizei weiter mitteilt, wusste, dass er an einer ansteckenden Krankheit leidet. Er musste in das Bezirkskrankenhaus Mainkofen eingewiesen werden. Ein Polizeibeamter wurde leicht verletzt. Der Beamte wurde im Krankenhaus ambulant behandelt.


0 Kommentare