20.06.2018, 14:34 Uhr

Letzte Station Ausnüchterungszelle Schläger (27) soll in Dingolfing eine junge Frau (18) angegriffen haben

(Foto: chalabala/123RF)(Foto: chalabala/123RF)

Offenbar völlig ausgerastet ist ein junger Mann am Dienstagabend in Dingolfing.

DINGOLFING Am Dienstagabend (19. Juni) gegen 20.40 Uhr geriet in der Nähe eines Verbrauchermarktes in der Frontenhausener Straße in Dingolfing ein Türke (27) mit zwei anderen Männern in Streit. Wie die Polizei weiter berichtet, stand der Mann erheblich unter Alkoholeinfluss und war äußerst aggressiv. Am Herrenweiher traf er auf zwei junge Frauen. Er pöbelte sie an und schlug auf eine 18-Jährige ein. Um weitere Tätlichkeiten zu verhindern, wurde der Mann von Polizeibeamten mit unmittelbarem Zwang in Gewahrsam genommen und auf die Wache in die Ausnüchterungszelle gebracht. Bei einem späteren Kontrollgang drohte der 27-Jährige, einen Beamten umbringen zu wollen und beleidigte ihn auf das Übelste. Der 27-Jährige bestreitet, gegen die Männer am Verbrauchermarkt und die junge Frau gewalttätig geworden zu sein. Die Ermittlungen zum Vorfall laufen.


0 Kommentare