19.06.2018, 20:27 Uhr

Schock für Verkehrsteilnehmer Steine auf fahrende Autos geworfen

(Foto: www.FooTToo.de/123rf.com )(Foto: www.FooTToo.de/123rf.com )

Auf eine dumme Idee sind Unbekannte im Landkreis Dingolfing-Landau gekommen. Die Polizei bittet um Hinweise!

REISBACH Am frühen Montagabend (18.Juni) gegen 18.45 Uhr warfen mehrere Personen, vermutlich Kinder, von einer Brücke am Nackenberg (Gemeinde Reisbach) Steine auf fahrenden Autos. Eine Frau konnte mit ihrem Pkw gerade noch ausweichen. Die unbekannten Täter verschwanden danach. „Das Steinewerfen auf fahrende Autos stellt einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr dar und zieht eine empfindliche Strafe nach sich“, sagt ein Sprecher der Dingolfinger Polizei.

Hinweise auf die Steinewerfer bitte an die Polizeiinspektion Dingolfing unter der Telefonnummer 08731/3144-0.


0 Kommentare