30.05.2018, 10:03 Uhr

Schlimmer Unfall bei Landau Frontalcrash mit drei Schwerverletzten

Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)

Am Dienstagabend wurden bei einem Unfall auf der B 20 bei Landau drei Personen schwer verletzt.

LANDAU Am Dienstag gegen 19.30 Uhr fuhr ein 20-jähriger Wallersdorfer mit seinem VW auf der B 20 von Landau in Richtung Simbach. Aus bislang unbekannter Ursache kam er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem Auto, das von einem 63-jährigen Mann aus Ortenburg geführt wurde. Der Ortenburger, der in Begleitung seiner 59-jährigen Ehefrau war, hatte zuvor noch versucht auszuweichen und kollidierte dabei mit der Leitplanke. Durch den Zusammenstoß wurden alle drei Personen schwer verletzt. Sie wurden vom Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht. An beiden Autos entstand Totalschaden. Sie mussten abgeschleppt werden. An der Unfallstelle leistete die Feuerwehr Landau technische Hilfe und sorgte für die Verkehrsumleitung. Die Fahrbahn war für ca. 1,5 Stunden komplett gesperrt. Danach folgte eine einstündige halbseitige Sperrung.


0 Kommentare