25.03.2018, 08:01 Uhr

Polizei Dingolfing bittet um Hinweise Fußgänger angefahren und schwer verletzt - Autofahrer flüchtet

(Foto: teka77/123rf.com)(Foto: teka77/123rf.com)

Schwerer Crash am Samstagabend in Dingolfing - Polizei fahndet nach flüchtigem Unfallfahrer

DINGOLFING Am Samstagabend ist in der Dr.-Josef-Hastreiter-Straße in Dingolfing ein Fußgänger beim Überqueren der Straße angefahren und schwer verletzt worden. Der 55-Jährige wurde nach Polizeiangaben gegen 21.30 Uhr von einem Pkw, der vom Wollanger (sog. „Lampl-Pass“) kommend nach rechts in die Dr.-Josef-Hastreiter-Straße abbog, erfasst und durch die Kollision über das Fahrzeug geschleudert.

Der Pkw, bei dem es sich nach Polizeiangaben wahrscheinlich um einen dunklen VW Golf neueren Baujahrs handelt, flüchtete im Anschluss stadtauswärts auf der Dr.-Josef-Hastreiter-Straße. Das Fahrzeug dürfte sowohl an der Frontscheibe als auch im Bereich des Scheinwerfers bzw. Blinker beschädigt sein.

Der verletzte Fußgänger wurde Passanten vor Ort erstversorgt und anschließend mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus nach Landshut eingeliefert.

Die Sachbearbeitung wurde von der Polizeiinspektion Dingolfing übernommen. Nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft Landshut wurde auch ein Kfz-Sachverständiger hinzugezogen und mit der Erstellung eines unfallanalytischen Gutachtens beauftragt.

Die Polizei Dingolfing bittet unter Telefon 08731/3144-0 um Zeugenhinweise zum Unfallhergang und zum Unfallverursacher. UPDATE: Die Polizei in Dingolfing will jetzt mehrere hundert Golf VII-Halter im Raum Dingolfing überprüfen – hier gibt‘s aktuelle Infos


0 Kommentare