15.12.2017, 12:34 Uhr

Schock für Autofahrerin Plötzlich fing der Pkw zu brennen an – Kleinkind gerettet

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Schock für eine Autofahrerin, die am Donnerstag bei Dingolfing unterwegs war.

DINGOLFING Am 14.12.2017 fuhr eine 33-jährige Frau mit ihrem Pkw auf der Autobahn in Richtung München als ihr Bordcomputer eine Motorstörung anzeigte. Die Frau verließ daraufhin an der Anschlussstelle Dingolfing-West die Autobahn. Kurz darauf hielt sie auf der Kreisstraße DGF 16 an. Ihr Fahrzeug hatte begonnen zu rauchen. Die Frau verließ mit ihrem zweijährigen Kind das Auto. Nun fing das Fahrzeug an zu brennen. Ein Ersthelfer versuchte, den Brand mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen, blieb jedoch erfolglos. Die Feuerwehr konnte schließlich das Feuer löschen. Es entstand jedoch ein Schaden von ca. 15.000 Euro.


0 Kommentare