25.11.2017, 09:30 Uhr

Mit über 1,5 Promille Junger Autofahrer verursacht schweren Verkehrsunfall


Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Freitagabend im Landkreis Dingolfing-Landau ereignet

FRONTENHAUSEN Am Freitag (24.11.2017), gegen 19.10 Uhr, war ein Autofahrer (26) aus dem Landkreis Rottal-Inn in der Nähe von Altenkirchen (Gemeinde Frontenhausen) unterwegs. Er geriet nach Polizeiangaben mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto, das von einem 48-Jährigen aus dem Raum Landshut gelenkt wurde. Beide Fahrer wurden bei der Kollision verletzt und mussten durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden. Bei der Unfallaufnahme wurde von der Polizei festgestellt, dass der 26-Jährige unter Alkoholeinfluss stand. Ein Test mit dem Alkomaten ergab laut Polizei einen Wert von über 1,5 Promille. Daraufhin wurde der Führerschein des Mannes sichergestellt und es wurde eine Blutentnahme veranlasst.


0 Kommentare