24.10.2019, 09:38 Uhr

Gefahrenstoff Schwefelpulver gegen Wildbiesler


Das Pulver lag verstreut im Hauseingang.

DEGGENDORF Am Mittwoch, 23. Oktober, entdeckte zur Mittagszeit ein Straßenkehrer im Eingangsbereich zu einem leer stehenden Gebäude in der Innenstadt Deggendorfs ein Pulver, das im Eingang verstreut war.

Da auch die Feuerwehr zunächst nicht feststellen konnte, um welche Substanz es sich handelt, wurden Spezialisten aus München hinzugezogen. Sie konnten feststellen, dass es sich um Schwefelpulver handelt.

Nach Auskunft der Hausbesitzer sollte das verstreute Schwefelpulver Passanten vom „Wildbieseln“ im Hauseingang abhalten. Das Pulver wurde von der Polizei sichergestellt. Weitere Ermittlungen werden noch geführt.


0 Kommentare