18.10.2019, 10:33 Uhr

Unerlaubte Einreise Migranten zu Fuß auf der Autobahn

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Donnerstag, 17. Oktober, gegen 23.30 Uhr gingen bei der Einsatzzentrale in Straubing mehrere Anrufe über Fußgänger auf der Autobahn ein.

DEGGENDORF/STRAUBING Eine Streife der Autobahnpolizeistation Kirchroth konnte kurz darauf etwa einen Kilometer vor der Anschlussstelle Straubing vier Personen aufgreifen. Nach ersten Ermittlungen handelt es sich bei den Männern um afghanische Staatsangehörige. Diese seien nach eigener Aussage zu Fuß von Österreich aus nach Deutschland gegangen, um hier Asyl zu beantragen.

Zusammen mit weiteren Streifen der Verkehrspolizeiinspektion Deggendorf wurden die Männer zur polizeilichen Sachbearbeitung nach Deggendorf und anschließend in das Ankerzentrum Deggendorf gebracht.


0 Kommentare