18.09.2019, 10:13 Uhr

Er wollte rollenden Traktoranhänger stoppen Landwirt schwer verletzt

(Foto: EINGESCHRÄNKT)(Foto: EINGESCHRÄNKT)

Mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus

OSTERHOFEN. Am Dienstagnachmittag, 17. September, wurde ein Landwirt von einem Anhänger erfasst und dadurch schwer verletzt. Der Landwirt und sein Sohn lösten auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Langenamming einen Anhänger vom Traktor. Als der Anhänger vom Traktor abgekoppelt war, begann dieser langsam wegzurollen. Der Landwirt wollte den Anhänger stoppen und wurde durch diesen am Kopf und Oberkörper angefahren. Der Schwerverletzte wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein umliegendes Krankenhaus geflogen.


0 Kommentare