24.07.2019, 12:05 Uhr

Körperverletzung Ankerzentrum-Security attackiert

(Foto: rudall30/123rf.com)(Foto: rudall30/123rf.com)

Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes am Ankerzentrum Deggendorf wurden verletzt. Gerät die Situation am Ankerzentrum Deggendorf langsam aus den Fugen?

DEGGENDORF Am Montag, 22. Juli, gegen 17 Uhr betrat ein Bewohner das Ankerzentrum an der Stadtfeldstraße. Ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes sprach den Mann an und wollte eine Taschenkontrolle durchführen. Daraufhin schlug der Mann auf den 37-jährigen Security-Mitarbeiter ein und ging in das Heim. Der rabiate Mann ist noch nicht bekannt. Es wird wegen Körperverletzung ermittelt.

Ebenfall gegen 17 Uhr wollte ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes einen Bewohner, einen 21-jährigen Nigerianer, ansprechen und kontrollieren. Der Mann schlug dem Security-Mitarbeiter ins Gesicht und verletzte ihn dabei an der Lippe. Außerdem wurde die Bekleidung beschädigt. Es wird wegen Körperverletzung und Beleidigung vermittelt.


0 Kommentare