13.06.2019, 09:31 Uhr

Unglaublich Hund drei Tage ohne Wasser alleine gelassen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Das arme Tier bellte die ganze Zeit.

DEGGENDORF Was sind das nur für Leute? Besorgte Anwohner in der Unteren Vorstadt haben am Mittwochnachmittag, 12. Juni, die Polizei verständigt, weil ein Hund in einem Wohnhaus seit drei Tagen bellt.

Vor Ort wurde dann im Hausgang ein kleiner Mischlingshund aufgefunden, der laut Polizei offensichtlich von seinen Eigentümer alleine gelassen wurde. Dem Hund war weder Wasser noch Futter bereitgestellt worden.

Nun wird wegen Tierquälerei ermittelt.


0 Kommentare