14.05.2019, 09:17 Uhr

Beleidigt und fast beraubt Mann fordert Kuss

(Foto: huettenhoelscher/123RF)(Foto: huettenhoelscher/123RF)

Wie die Polizei jetzt mitteilt, wurde bereits am Freitag, 23 März, gegen 17 Uhr eine 41-jährige Insassin einer Wohngruppe für psychisch Kranke am Bahnhofsplatz in Plattling von einem bisher unbekannten Mann beleidigt und fast beraubt.

PLATTLING Die Frau wollte den Eisernen Steg überqueren, als ihr ein dunkelhäutiger Mann mit einem Fahrrad entgegenkam, vor ihr anhielt und sie aufforderte sie zu küssen. Als sie das ablehnte, forderte der Mann Geld. Als auch diese Forderung von der Frau abgelehnt wurde, versuchte er, ihr die Handtasche zu entreißen, was ihm aber misslang, da sie von der Frau festgehalten wurde. Dann entfernte sich der Täter.

Die Frau konnte den Mann laut Polizeiangaben nicht näher beschreiben, nur dass es sich um einen etwa 20-jährigen dunkelhäutigen Mann gehandelt hat.

Die Polizeiinspektion Plattling erbittet Hinweise unter 09931/9164-21.


0 Kommentare