09.05.2019, 10:08 Uhr

Schlägerei Männer prügeln sich auf offener Straße

(Foto: Jevgenij Avin/123rf.com)(Foto: Jevgenij Avin/123rf.com)

Die Polizei setzte Pfefferspray ein.

DEGGENDORF Am Mittwoch, 8. Mai, gegen 23 Uhr wurde die Polizei in die Stadtfeldstraße gerufen, da sich auf öffentlicher Straße mehrere Personen schlagen sollen. Vor Ort wurden sechs Schwarzafrikaner angetroffen, die einen lautstarken Streit hatten. Die Personen stand unter Alkoholeinfluß. Den Männern wurden Platzverweise erteilt, denen sie auch folgten.

Kurz darauf wurde die Polizei ins Ankerzentrum gerufen. Dort kam es zwischen mehreren Bewohnern wiederum zu einer Auseinandersetzung. Ein 20-jähriger Eritrer klagte über Schmerzen am Arm und wurde noch vor Ort vom Rettungsdienst behandelt.

Daraufhin entstand wieder eine Rangelei zwischen den Männern. Zwei beteiligte Eritrer ließen sich nicht mehr berufen und gingen auf die Polizisten los, die wiederum Pfefferspray einsetzen.

Die beiden Männer wurden festgenommen und im Gewahrsam der Polizei ausgenüchtert. Einer der Beiden war bereits am vorausgegangenen Streit beteiligt.


0 Kommentare