27.02.2019, 11:20 Uhr

Diebstahl Rabiate Methoden am Bahnhof Plattling

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Am Montag, 25. Februar, gegen 15.30 Uhr wurde ein 50-Jähriger aus Regen am Bahnhofsvorplatz in Plattling von zwei unbekannten Tätern gefragt, ob er für sie Drogen hätte. Dies wurde von dem Regener verneint. Die unbekannten Männer verließen wieder die Sitzbank.

PLATTLING Kurz darauf bemerkte der Regener, dass ihm seine Armbanduhr fehlte. In der Bahnunterführung zu Gleis 4 und 5 kamen die beiden Täter wieder zurück und schubsten den Geschädigten, so dass er zu Boden fiel. Im weiteren Verlauf trat einer der Täter mit dem Fuß in den Bauch des 50-Jährigen und übergossen ihn mit Bier.

Durch den Angriff wurde der Geschädigte leicht verletzt. Er wurde mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Deggendorf gebracht.

Personenbeschreibung Täter 1: männlich, schlank, osteuropäisches Aussehen, etwa 175 Zentimeter groß, braune Haare zu einem Pferdeschwanz zusammen gebunden,

Personenbeschreibung Täter 2: männlich, kräftig, etwa 180 Zentimeter groß, osteuropäisches Aussehen.

Die Polizei Plattling bittet um sachdienliche Hinweise zu den Tätern, beziehungsweise zum Ablauf der Tat, unter 09931/9164-0.


0 Kommentare