25.02.2019, 10:27 Uhr

Zeugen folgten dem Unfallfahrer Betrunken gegen die Leitplanke

(Foto: bwylezich/123RF)(Foto: bwylezich/123RF)

Am späten Samstagabend beobachteten Verkehrsteilnehmer, wie vor ihnen ein Pkw-Fahrer an der BAB-Anschlussstelle Plattling-Nord, Fahrtrichtung Deggendorf, gegen die Außenleitplanke prallte und anschließend einfach weiterfuhr.

PLATTLING Die Zeugen folgten dem Fahrzeug und konnten dabei beobachten, dass es auf der Fahrt Richtung Deggendorf die gesamte Fahrbahnbreite benötigte. Eine Streife der mittlerweile verständigten Verkehrspolizei Deggendorf konnte das Fahrzeug, das am Autobahnkreuz Deggendorf gewendet hatte, an der Anschlussstelle Plattling-Nord anhalten und kontrollieren. Dabei fiel sofort auf, dass der Fahrer offensichtlich deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Dies bestätigte auch ein Alco-Test und so musste sich der Mann einer Blutentnahme unterziehen.

Der Führerschein des Mannes aus dem Landkreis Deggendorf wurde an Ort und Stelle sichergestellt und die Weiterfahrt unterbunden. Während die gesamte rechte Seite des Pkws Schäden aufwies, blieb die Leitplanke fast unbeschädigt.


0 Kommentare