14.01.2019, 09:33 Uhr

Leitplanke durchbrochen Witterungsbedingte Unfälle auf den Autobahnen

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Meist witterungsbedingt ereigneten sich von Freitag- bis Sonntagabend im Dienstbereich der Verkehrspolizei Deggendorf auf den Autobahnen 3 und 92 insgesamt neun Verkehrsunfälle.

STEPHANSPOSCHING Während die meisten glimpflich mit Blechschäden verliefen, wurden bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend zwei Personen teils schwer verletzt.

Ein junger Pkw-Fahrer aus dem Raum München befuhr die A 92 in Richtung Deggendorf. Auf Höhe der Anschlussstelle Plattling-West wollte er nach einem Überholmanöver wieder nach rechts wechseln. Dabei geriet sein Fahrzeug auf der schneeglatten Fahrbahn außer Kontrolle und schleuderte nach rechts. Dort durchbrach der Audi die Leitplanke und stürzte die Böschung hinab.

Die beiden Insassen mussten von der Feuerwehr Michaelsbuch aus dem Fahrzeug befreit und anschließend mit teils schweren Verletzungen ins Klinikum Deggendorf eingeliefert werden. Der schwer beschädigte Wagen musste aus der Böschung geborgen und abgeschleppt werden.


0 Kommentare