14.12.2018, 10:54 Uhr

Widerstand gegen Polizisten Betrunkener randaliert und geht auf Polizisten los

(Foto: scanrail/123RF)(Foto: scanrail/123RF)

Am Donnerstag, 13. Dezember, gegen 22.30 Uhr randalierte ein junger Mann vor einem Lokal an der Lateinschulgasse.

DEGGENDORF Er beschädigte eine Werbetafel und wollte damit auf Passanten losgehen. Als die Polizisten eintrafen, zeigte er sich äußerst aggressiv und schrie lauthals herum.

Der Mann sollte in Gewahrsam genommen werden, wogegen er sich hartnäckig mit Schlägen gegen die Beamten zu wehren versuchte.

Letztendlich wurde er durch mehrere Beamte zu Boden gebracht und gefesselt. Noch im Arrest schlug er herum und verletzte einen Polizisten am Schienbein. Der Festgenommene stand erheblich unter Alkoholeinfluss. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt.

Bei dem Festgenommenen handelt es sich um einen 28-jährigen Asylbewerber aus dem Senegal, der seinen Wohnsitz im Asylheim an der Stadtfeldstraße hat.

Anzeigen gegen ihn wegen Widerstands, gefährlicher Körperverletzung, Beleidigung und Sachbeschädigung folgen.


0 Kommentare