06.10.2018, 11:14 Uhr

Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch Vermeintlicher Einbrecher steigt auf Balkon und schlägt Fenster ein

(Foto: FedericoC/123rf.com)(Foto: FedericoC/123rf.com)

Am Freitag, 5. Oktober, wurde gegen 20 Uhr der Polizei Deggendorf ein Einbruch in der Westlichen Zwingergasse mitgeteilt.

DEGGENDORF Die Beamten konnten vor Ort einen erheblich alkoholisierten 31-jährigen Mann auf dem Balkon eines Anwesens antreffen, welcher eine Fensterscheibe eingeschlagen hat.

Im weiteren Verlauf zeigte sich, dass der Mann ein entfernter Bekannter der Wohnungsinhaberin ist und bei ihr nächtigen wollte. Da ihm die Haustüre nicht geöffnet wurde, wollte er über das Balkonfenster in die Wohnung einsteigen.

Als die nicht anwesende Wohnungsinhaberin durch die Polizei verständigt wurde, gab diese an, mit dem Aufenthalt des 31-Jährigen in ihrer Wohnung nicht einverstanden zu sein. Ihm wurde daraufhin ein Platzverweis erteilt. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren aufgrund Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch.

Etwa vier Stunden später wurde der 31-Jährige erneut im Umfeld der westlichen Zwingergasse auffällig, da er dort Passanten anpöbelte. Da er sich nicht beruhigen wollte und dem polizeilichen Platzverweis nicht nachkam, wurde er über Nacht in Gewahrsam genommen.


0 Kommentare