03.10.2018, 09:02 Uhr

Auf einer Deggendorfer Baustelle Handwerker geraten aneinander

(Foto: rudall30/123rf.com)(Foto: rudall30/123rf.com)

Am Dienstag, 2. Oktober, gegen 10.45 Uhr gerieten auf einer Baustelle zwei Handwerker aneinander.

DEGGENDORF Ein 61-jähriger Trockenbauer war mit der Verlegung von Gipskartonplatten beschäftigt. Mit der Ausführung dieser Arbeiten war der ebenfalls auf der Baustelle eingesetzte 61-jährige Elektriker nicht einverstanden. Aufgrund dessen gerieten beide in Streit.

Im Rahmen des Streits zog der Trockenbauer ein Teppichmesser und drohte dem Elektriker, die „Gurgel durchzuschneiden“. Anschließend ging er ein paar Schritte auf den Elektriker zu. Dieser verließ die Baustelle und erstattete Strafanzeige. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung eingeleitet.


0 Kommentare