23.09.2018, 17:49 Uhr

Rund 35.000 Euro Schaden BMW brennt komplett aus

(Foto: FF Neuhausen)(Foto: FF Neuhausen)

Am Freitag, 21. September, um 21.15 Uhr kam aus auf der A3, Parkplatz Geigenbühl, in Fahrtrichtung Regensburg zu einem Fahrzeugbrand.

METTEN Der 24-jährige Fahrer eines BMW mit Regensburger Zulassung bemerkte während der Fahrt einen Leistungsverlust an seinem Wagen und eine Warnleuchte am Armaturenbrett begann zu leuchten. Der Fahrer reagierte umsichtig und lenkte seinen BMW erst auf den Seitenstreifen und dann in den Bereich des Parkplatzes. Schon beim Einfahren in den Parkplatz begann es aus dem Motorblock zu qualen.

Sein Mitfahrer, ein 23-jähriger aus Pentling, drückte noch den SOS-Knopf im Wagen und beide konnten den Wagen noch unverletzt verlassen. Kurze Zeit später stand der BMW im Vollbrand.

Die eingesetzten Freiwilligen Feuerwehren aus Neuhausen und Offenberg konnten den Brand löschen und die Einsatzstelle absichern. Die restlichen Aufräum- und Sicherungsmaßnahmen wurden durch die Autobahnmeisterei Kirchroth durchgeführt. Bis zur Bergung und Räumung musste der Parkplatz zwei Stunden gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden von circa 35000 Euro.


0 Kommentare