24.08.2018, 14:06 Uhr

Böse Überraschung nach Urlaub Geldabhebungen in Indien

(Foto: qvist/123RF)(Foto: qvist/123RF)

Ein 55-jähriger Deggendorfer erlebte nach seinem Italienurlaub im August eine böse Überraschung.

DEGGENDORF Seine Bank teilte ihm mit, dass innerhalb von vier Minuten bei zwei Banken in Indien drei Abhebungen in Höhe von insgesamt über 400 Euro getätigt wurden. Vermutlich wurden die EC-Kartendaten bei der regulären Nutzung durch Skimming abgegriffen und missbräuchlich in Indien benutzt.


0 Kommentare