20.08.2018, 09:59 Uhr

Verachtenswerte Tat Schaf-Mörder durch Polizei ermittelt

Symbolbild. (Foto: 123rf.com)Symbolbild. (Foto: 123rf.com)

Wie bereits berichtet ), wurden vergangene Woche fünf Schafe durch Messerstiche niedergemetzelt und drei Schafe schwer verletzt.

OSTERHOFEN Aufgrund dieser Tat gegen die harmlosen Tier war die Angst beim Schäfer sehr groß, dass sich eine solche Tat wiederholen könnte. Ebenso war dem Schäfer die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben, dass ein Mensch in so kaltblütiger und abscheulichster Weise gegen seine wehrlosen Schützlinge vorging.

Die „grausame und verachtenswerte Tat“, so die Polizei, konnte jetzt aufgeklärt und ein 23-jähriger dringend Tatverdächtiger aus dem Bereich Ortenburg ermittelt werden. Die polizeilichen Tatortermittlungen und durchgeführten Zeugenvernehmungen im Nachgang des Presseberichtes führten zum Fahndungserfolg der Polizei.

Grund für diese feige Tat dürfte wohl im übermäßigen Alkoholkonsum des Tatverdächtigen gelegen haben. Dieser befand sich mit einer Gruppe von Freunden an der Donau beim Zelten und stieg in der Nacht in die Umzäunung der Schafherde ein, wo er seine völlig sinnlose Tat begangen hat. Bei der anschließenden Durchsuchung beim Beschuldigten konnte neben Beweismitteln auch ein verbotener Schlagring aufgefunden und sichergestellt werden.

Dem 23-Jährigen erwarten nun Anzeigen wegen Tierquälerei, Sachbeschädigung und eines Verstoßes gegen das Waffengesetz.


0 Kommentare