02.08.2018, 10:15 Uhr

Ruhestörung Party im Asylheim

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Am Mittwoch, 1. August, gegen 23 Uhr meldeten mehrere Anwohner aus der Hirzau, dass aus dem Asylheim an der Stadtfeldstraße Partylärm zu hören sei.

DEGGENDORF Eine größere Gruppe von Asylbewerbern stand im Hof und unterhielt sich lautstark. Die anwesenden Personen wurden zur Ruhe aufgefordert. Aus einem Zimmer drang durch das offene Fenster überlaute Musik. Erst nach der zweiten Aufforderung wurde das Musikabspielen eingestellt.

Im Verlauf des Einsatzes wurde bekannt, dass es zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einem Mann des Sicherheitspersonals und einem 28-jährigen Asylbewerber aus dem Senegal kam. Bei der Klärung des Sachverhalts wurde der Asylbewerber immer aggressiver und ließ sich nicht mehr beruhigen. Der Mann wurde in Gewahrsam genommen.


0 Kommentare