07.07.2018, 10:16 Uhr

Passanten rufen die Polizei Streit artet aus – Grund dafür ist noch unklar

(Foto: rudall30/123rf.com)(Foto: rudall30/123rf.com)

Am 6. Juli gegen 7.30 Uhr wurden der Polizei in der Rörerstraße in Deggendorf zwei männliche Personen gemeldet, die lautstark streiten sollen und sich daraufhin körperlich angingen.

DEGGENDORF Vor Ort konnte lediglich einer der Beiden, ein 20-jähriger Breitenberger angetroffen werden. Er wurde vor Ort nach der Aufnahme des Vorfalls entlassen. Kurze Zeit später ging eine Meldung über eine schlafende, betrunkene, Person in einem der Gärten in der Hilzstraße ein. Es handelte sich dabei um den zuvor geflüchteten Kontrahenten, einen 18-Jährigen aus Plattling. Er wies leichte Gesichtsverletzungen aufgrund des vorangegangenen Streites auf und wurde zur vorsorglich zur Untersuchung ins Klinikum Deggendorf gebracht.

Beide Personen waren zur Tatzeit stark alkoholisiert. Der Grund des Streits konnte aufgrund der Alkoholisierungen bislang noch nicht ergründet werden.


0 Kommentare