04.07.2018, 10:38 Uhr

Geldbeutel am Autodach vergessen Geldregen auf einen Streifenwagen

(Foto: VogelSP/123rf.com)(Foto: VogelSP/123rf.com)

Die Geldscheine lagen in Plattling über den gesamten Kreisverkehr verstreut.

PLATTLING Am frühen gestrigen Abend, 3. Juli, staunten zwei Polizeibeamte nicht schlecht, als sie mit ihrem Streifenwagen in den Kreisverkehr Nähe der Polizeiinspektion Plattling einfuhren. Kurz zuvor vergaß wohl ein Fahrer seine Geldbörse mit rund 1000 Euro Inhalt auf dem Dach seines Autos. Die 10 und 20 Euro Scheine wurden über den gesamten Kreisverkehr verstreut.

Die Polizeibeamten sperrten den Kreisverkehr und sammelten das Geld ein. Nachfolgende Ermittlungen führten zu dem Besitzer des Geldes, einem 27-jährigen Plattlinger, der das gesamte Geld bei der PI Plattling durch die Polizeibeamten wieder in Empfang nehmen konnte.

Der Plattlinger hatte zuvor das Geld von der Bank abgehoben und freute sich natürlich sehr darüber, dass er das Geld wieder in Empfang nehmen konnte. Einen angebotenen Finderlohn lehnten die Beamten natürlich ab und freuten sich mit dem Verlierer über sein Glück im Unglück.


0 Kommentare