30.06.2018, 11:32 Uhr

Wer hat was gesehen? Seitenscheibe eingeschlagen, Auto verwüstet

(Foto: ginasanders/123rf.com)(Foto: ginasanders/123rf.com)

Am Freitag, 29. Juni, zwischen 17.30 und 20.50 Uhr stellte ein 24-jähriger aus dem Landkreis Freyung-Grafenau seinen blauen VW Golf in Metten auf dem Pendlerparkplatz an der Kreisstraße DEG 15 ab.

METTEN Als er zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, brannte in diesem das Licht. Der Mann stellte fest, dass ein bislang unbekannter Täter die rechte hintere Seitenscheibe mit einem Stein eingeschlagen hatte. Der Täter verwüstete das Innere des Autos und stillte seinen Hunger, in dem er zwei Packungen „TicTac“ aß.

Was dem Täter zum Verhängnis werden könnte, ist die Tatsache, dass er Gegenstände im Auto hinterließ, die dem Geschädigten nicht gehören. Diese wurden sichergestellt.

Der Sachschaden beträgt rund 200 Euro. Entwendet hat der Täter bisherigen Erkenntnissen zu Folge nichts.

Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht und kann Angaben zum Täter machen? Etwaige Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Deggendorf unter 0991/3896-0 in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare