26.06.2018, 15:15 Uhr

Körperverletzung Herrchen geraten wegen Hunde in Streit

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Montag, 25. Juni, gegen 19 Uhr, gingen zwei ‚“Herrchen“ mit ihren Hunden im Stadtpark spazieren. Ein 37-jähriger Deggendorfer und ein 73-jähriger Deggendorfer gerieten wegen ihrer Hunde in Streit.

Daraufhin schlug der Jüngere dem Älteren mit der Hand ins Gesicht. Der Ältere wurde leicht verletzt, seine Nase blutete.

Jetzt werden Ermittlungen wegen Körperverletzung geführt.


0 Kommentare