10.06.2018, 10:54 Uhr

Drei Menschen leicht verletzt Fahrlässige Körperverletzung bei Verkehrsunfall

(Foto: huettenhoelscher/123RF)(Foto: huettenhoelscher/123RF)

Am 9. Juni gegen 4.40 Uhr ereignete sich  auf der A3 bei Deggendorf ein Auffahrunfall.

DEGGENDORF Ein junger Mann aus dem südosteuropäischem Raum führte einen Kleinbus und fuhr aus unbekannten Gründen auf einen vor ihm fahrenden Sattelzug auf. Da nicht nur er selbst sondern auch zwei Mitfahrer leicht verletzt wurden, muss er sich strafrechtlich dafür verantworten.

Die drei Männer wurden mit BRK zur ambulanten Behandlung ins Klinikum Deggendorf verbracht. Der Gesamtschaden wird auf 12.000 Euro geschätzt. Die FW Metten war zu Absicherungsmaßnahmen und zur Bindung von Betriebsstoffen eingesetzt.


0 Kommentare