24.05.2018, 10:21 Uhr

Ermittlungen gegen 25-Jährigen laufen Autofahrer fährt nach Unfall einfach weiter

(Foto: www.FooTToo.de/123rf.com)(Foto: www.FooTToo.de/123rf.com)

Am Mittwoch, 23. Mai, gegen 6 Uhr, war ein Autofahrer von der Autobahn kommend bei Metten abgefahren und fuhr nach links in Richtung Neuhausen.

METTEN Gleichzeitig bog ein Autofahrer von Metten kommend in die Autobahnauffahrt ein. Der Opel Insignia und der VW Passat streiften sich, es entstand Sachschaden. Der Unfallverursacher fuhr in Richtung Neuhausen weiter. Der geschädigte Autofahrer folgte dem beteiligten Autofahrer bis nach Neuhausen, dort hielt der Unfallverursacher an.

Jetzt wird gegen einen 25-jährigen Mann aus Niederviehbach wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.


0 Kommentare