11.03.2018, 12:49 Uhr

Zum Glück kommt ihm keiner entgegen Mofa-Fahrer gerät aus gesundheitlichen Gründen auf die Gegenfahrbahn und stürzt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Samstagvormittag, 10. März, befuhr ein 61-jähriger Mofafahrer die Staatsstraße 2115 von Winzer in Richtung Osterhofen.

OSTERHOFEN Auf Höhe der Roßfeldener Kreuzung kam er aus gesundheitlichen Gründen mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und stürzte am Bankett. Glücklicherweise kam dem Mofafahrer kein Verkehr entgegen. Der Fahrer wurde leichtverletzt mit einem Sanka in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.


0 Kommentare