29.12.2017, 12:31 Uhr

Fahrerin bleibt unverletzt Wagen schleudert auf der A92 in den Graben

(Foto: photojog/123rf.com)(Foto: photojog/123rf.com)

Auf der A92 bei Plattling ist am Donnerstag ein Wagen auf Schneeresten ins Schleudern geraten und von der Straße abgekommen.

PLATTLING Im Straßengraben endete am Donnerstagmorgen, 28. Dezember, die Fahrt einer 52-jährigen Autofahrerin aus dem Landkreis Deggendorf auf der A 92, Fahrtrichtung München. Die Frau befuhr zwischen den beiden Plattlinger Anschlussstellen den rechten Fahrstreifen der A 92. An sich waren die beiden Fahrstreifen geräumt und gestreut, so dass ein normales Fahren möglich war. Nur der Pannenstreifen war noch von Schnee bedeckt.

Kurz vor Erreichen des Rastplatzes bei Michaelsbuch sah sich die Autofahrerin einem größeren Schneefeld auf ihrem Fahrstreifen gegenüber. Beim Überfahren des Schneefeldes geriet der Wagen außer Kontrolle und schleuderte nach rechts von der Fahrbahn. In der Böschung riss das Fahrzeug noch einige Meter des Wildschutzzaunes nieder.

Ein Abschleppunternehmen musste das Fahrzeug aus der Böschung bergen. Die Fahrerin blieb unverletzt.


0 Kommentare