28.12.2017, 09:59 Uhr

Rangelei Eishockey-Fan der Selber Wölfe bricht Gästefan aus Deggendorf die Nase

Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)

Nach dem für die Selber Wölfe siegreichen Spiel am zweiten Weihnachtsfeiertag, Dienstag, 26. Dezember, kamen sich ein Fan der Selber Wölfe und des Gastvereins aus Deggendorf in die Haare, woraufhin der Selber seinem Kontrahenten einen Kopfstoß verpasste.

SELB/LANDKREIS WUNSIEDEL Dies war der Anlass für eine größere Rangelei zwischen den verschiedenen Fangruppen, die von den Einsatzkräften der Polizei unterbunden wurde. Besonders aufbrausend zeigte sich dabei der „Einpeitscher“ der gegnerischen Fans, der von Gleichgesinnten nur mit Mühe zurückgehalten werden konnte. Der Selber Fan wurde wegen Körperverletzung angezeigt, da sich sein Kontrahent, der eine ärztliche Betreuung abgelehnt hatte, vermutlich die Nase gebrochen hat.


0 Kommentare