23.12.2017, 10:03 Uhr

Auf dem Weg zur Dienststelle 56-Jähriger fällt negativ auf und beleidigt die Beamten aufs Übelste

Der Mann hatte einiges intus! (Foto: monticello/123rf.com)Der Mann hatte einiges intus! (Foto: monticello/123rf.com)

Am 22. Dezember fiel ein in Deggendorf wohnhafter marokkanischer Staatsangehöriger mehrfach negativ auf.

DEGGENDORF Zunächst pöbelte der Mann auf dem Weihnachtsmarkt gegen 18.30 Uhr mehrere Besucher an. Eine Polizeistreife musste anrücken und erteilte ihm einen Platzverweis, diesem kam der 56-Jährige auch nach. Nur circa zwei Stunden später musste eine Streife erneut ausrücken. Der 56-jährige, deutlich alkoholisierte Mann, pöbelte nun im Mühlenweg die Gäste eines dort befindlichen Café an.

Da der 56-Jährige unbelehrbar war, wurde er zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen. Während der Fahrt zum Dienstgebäude beleidigte er die eingesetzten Beamten massiv mit den Worten „Arschlöcher, Wichser, Dreckschweine und Nazis“. Gegen den 56-jährigen Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.


0 Kommentare