13.12.2017, 09:33 Uhr

Körperverletzung Attacke mit Messer im Asylheim

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Mittwoch, 13. Dezember, gegen 2 Uhr, gerieten im Asylheim an der Stadtfeldstraße in Deggendorf zwei Asylbewerber, beide aus Sierra Leone, in Streit.

DEGGENDORF Dabei versuchte ein 25-Jähriger einen 20-jährigen Mann mit einem Tafelmesser zu stechen. Dies genügte aber noch nicht: Der Ältere schlug dem Jüngeren auch noch mit der Faust an die Stirn.

Ursache war der Streit über ein Handy. Bei beiden Beteiligten war Alkohol im Spiel.

Der 25-Jährige wurde in Gewahrsam genommen und musste die Nacht im Arrest der Polizei verbringen.


0 Kommentare